Zuschüsse zu Rehabilitationsmaßnahmen

Einem Mitglied des Versorgungswerkes kann auf Antrag ein einmaliger oder wiederholter Zuschuss zu den Kosten erforderlicher und besonders aufwendiger Rehabilitationsmaßnahmen gewährt werden, wenn durch diese Rehabilitationsmaßnahmen seine Berufsunfähigkeit voraussichtlich erhalten, wesentlich verbessert oder wiederhergestellt werden kann.

Zuletzt aktualisiert am 2015-01-06 von Sarah Timmsen.

Zurück